Val Gardena - Gröden

Gröden entdecken

Wolkenstein, St. Christina und St. Ulrich

Entdecken Sie Gröden, dieses zauberhafte Tal in Südtirol, das dank seiner landschaftlichen Schönheit, seiner kulturellen Besonderheiten und modernen Liftanlagen, die auf die berühmten Pisten führen, alljährlich Tausende Besucher anzieht, die ihren Urlaub in diesem Winkel des Paradieses verbringen möchten.

 

Das von den Dolomitengipfeln des Schlern, der Sellagruppe und des Langkofel umgebene Gröden ist der Inbegriff sattgrüner Almen, blühender Felder, jahrhundertealter Wälder und plätschernder Bäche. Aus der Landschaft sprechen die Liebe und der Respekt der Einheimischen für die Natur, deren Schutz sie sich verschrieben haben, was sicherlich auch darauf zurückzuführen ist, dass der Naturpark Puez-Geisler in Gröden liegt.

 

In den charakteristisch gestalteten Dörfern in Gröden können Sie die bunten Häuser im Südtiroler Stil bestaunen, die durch von Balkonen und Fenstern herunterrankende Geranien noch schöner werden. St. Ulrich in Gröden ist der größte Ort im Tal und Sitz des ladinischen Museums Gröden; St. Christina in Gröden ist bekannt für die Fischburg und Wolkenstein in Gröden ist der berühmteste Ort im Tal und bekannt für die Burgruine Wolkenstein.

 

Im Winter verfügt das Skigebiet Gröden - Seiser Alm, das zum Dolomiti Superski zählt, über 175 km Skistrecken, 79 Liftanlagen - zusammen mit den umliegenden, angegliederten Skigebieten sogar über 500 Pistenkilometer und 115 Loipenkilometer für Langläufer. In St. Ulrich bietet sich das Skigebiet Seceda mit 25 km Pisten und 7 Liftanlagen.

 

Im Sommer haben Sie in Gröden Gelegenheit, die Gegend mit Spaziergängen in die umliegenden Dörfer zu erkunden, Wander- und Trekkingtouren mittlerer Schwierigkeit oder anspruchsvollere in höheren Lagen zu unternehmen. Das von den erhabenen Dolomiten umgebene Tal ist die ideale Destination für Sportkletterer, die sich hier an rauen Bergwänden versuchen können. Radsportfreunden stehen hier 30 Routen im Mountainbikegebiet Gröden - Seiser Alm zur Verfügung. Zudem haben Sie in Kastelruth Gelegenheit Golf zu spielen.

 

Aus dem traditionell ladinischen Tal Gröden stammen berühmte Persönlichkeiten wie Giorgio Moroder und Luis Trenker. Darüber hinaus ist das Tal seit Jahrhunderten für seine herrlichen Holzschnitzereien bekannt.

 

Gröden erwartet Sie mit einer Mischung aus Moderne und Tradition und verschafft Ihnen so in den Südtiroler Dolomiten einen erfrischenden Urlaub, in dem Sie sich der tausendjährigen ladinischen Kultur oder Sport, Entspannung und der Natur dieses Tals widmen können.

 

Ein Sommerurlaub in ...

Gröden bedeutet Urlaub in den Bergen, denn die Schönheit und Weite der Landschaft, deren besonderes Kennzeichen die Dolomiten sind, bietet ein breites Spektrum an Unterhaltung für aktive Urlauber.
GO

Buchen Sie den Urlaub

VERFÜGBARKEIT PRÜFEN